UA-48613727
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Herzlich willkommen auf Pferdezahnmobil.de

Gerne möchte ich Ihnen das Thema Pferdzähne auf meiner Homepage etwas näher bringen.

Das Gebiss des Pferdes ist für unsere heutige Haltungsform und die entsprechende Fütterung mit vergleichsweise wenig strukturiertem Futter nicht geschaffen. Pferde fressen von Natur aus keine Körner. Das Gebiss der Pferde ist darauf spezialisiert hartes Steppengras abzubeißen und zu zermahlen. In Freiheit sind Pferde den ganzen Tag damit beschäftigt verwertbares Gras zu suchen und aufzunehmen.

Dagegen bekommen sie bei der heute üblichen Haltungsform zwei bis drei Mal täglich weicheres und energiereicheres Futter als es die Natur vorgesehen hat. Auch anatomische Fehlstellungen im Pferdegebiss kommen häufig vor. Dies führt zu einer nicht ausreichenden bzw. ungleichmäßigen Zahnabnutzung. Deshalb muss auch hier (genauso wie beim Huf) eine regelmäßige Kontrolle und gegebenenfalls Korrektur durch einen Fachmann stattfinden, und zwar 1-2 Mal im Jahr (je nach Bedarf).

Auf der Seite Pferdezahnbehandlung können Sie nachlesen, warum eine Zahbehandlung bei Ihrem Pferd nötig ist und wie eine Zahnbehandlung abläuft.

 

Ihre Manuela Schubert

Tierärztin und Pferde-Dental-Praktikerin IGFP e.V.

Tierärztin und Dental-Praktikerin nach IGFP. e.V.
Manuela SchubertTierärztin und Dental-Praktikerin nach IGFP. e.V. Manuela Schubert

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz